Hintergrund_blau_1.jpg

KONZERT AM FREITAG, 18.8.2023

Freitag, 18. August 2023
Schlager- und Volksmusikkonzert mit
Marc Pircher, Linda Fäh und Seerugge Feger

Tickets sind online über Eventfrog oder bei der offiziellen Vorverkaufsstelle in der Konditorei Janz in Wila oder in Wetzikon erhältlich.

Logo-Eventfrog_RGB_web.png
Janz_Logo.png

Location
Das Konzert findet im Festzelt des Turnvereins auf der Schochenwiese neben dem Brockenhaus in Wila ZH statt.

Platzwahl
Es gilt freie Platzwahl (Türöffnung 17.30 Uhr). Die Sitzplätze befinden sich an Festtischen/Festbänken. Es stehen Rollstuhlplätze zur Verfügung.

Gastronomie
Der Turnverein Wila betreibt eine grosse Festwirtschaft mit Bar.

Anreise
Der Bahnhof Wila liegt direkt neben dem Festzelt und ist in 1 Min. erreichbar.
Es stehen Parkplätze zur Verfügung. Die Anreise mit dem öffentlichen Verkehr wird empfohlen.

Marc Pircher

Marc Pircher feiert in diesem Jahr bereits sein 30-jähriges Bühnenjubiläum! Er spielt seit seiner Kindheit «seine» Steirische Harmonika und ist ein wirkliches Allround-Talent.

Im Jubiläumsjahr gibt's verschiedene «Highlight-Auftritte» in Österreich, Deutschland, in der Schweiz – ja sogar in Dubai. 2023 reist Marc Pircher dann zu uns ins schöne Tösstal!

Linda Fäh

Seit dem Einstieg ins Showbusiness vor rund zehn Jahren verfolgt Linda Fäh konsequent ihren Weg als Schlagersängerin. Im Mai 2011 stellte sie vor 5 Millionen Zuschauern in Andy Borgs «Musikanten-Stadl» erstmals international ihr gesangliches Können unter Beweis.

Im Sommer 2018 erfolgte die bereits fünfte Einladung in die ARD-Sendung «Immer wieder Sonntags» und erstmals Auftritte im «ZDF-Fernsehgarten» und in der grössten SRF-Musiksendung «Hello Again». Darauf folgten die Einladungen zu ARD «Schlagerboom» und ARD «Adventsfest der 100’000 Lichter» mit Florian Silbereisen, den wichtigsten Schlager TV-Sendungen im deutsch-sprachigen Raum.

Seerugge Feger

Die Seerugge Feger sind eine junge Musikgruppe aus der Ostschweiz, die aus den Cousins Sandro, Fabian, Philipp und Tobias besteht. Ihre eigene Musik, die aus mundart, rockigen und volkstümlichen Teilen besteht, machen die Seerugge Feger so einzigartig und an jedem ihrer Auftritte zum stimmungsvollen Erlebnis! Durch vermehrte Auftritte an verschiedenen Veranstaltungen, ein Auftritt im TV bei der Sendung Samstig-Jass (SRF) und am 1. August 2013 bei der Schweizer Garde im Vatikan, gewannen die Seerugge Feger immer mehr an Bekanntheit. Ein erfolgreicher Meilenstein stellte im Mai 2014 für den brillianten Auftritt beim Nachwuchswettbewerb im Musikantenstadl bei Andy Borg vor einem Millionenpublikum dar. Die vier jungen Musiker waren am 31. Dezember 2014 mit ihrem lüpfigen Ohrwurm «Made in Switzerland» im Finale des Silvesterstadls in Graz. Ein weiterer Meilenstein in der erfolgreichen Karriere der Seerugge Feger war im 2015 der Sieg des kleinen Prix Walos.